André Beyer

u.a. MacBeth
Share:

Info

  • Geburtsname: André Beyer
  • Geburtstag: 01, Jun 1957
Social:

Biografie

Beyer studierte von 1978 bis 1982 an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig (seit 1992 Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“).

Im Anschluss an Beyers Studium erfolgten mehrjährige Engagements an den Theatern in Freiberg/Sachsen (Stadttheater), Neue Bühne in Senftenberg und Lüneburg. Gleich in seinen ersten Jahren am Theater spielte er Rollen wie Peter van Dan in der Bühnenversion von Tagebuch der Anne Frank, Bill Starbuck in Der Regenmacher (von N. Richard Nash), die Hauptrolle des Amphitryon im gleichnamigen Bühnenstück von Molière sowie den John in Die Insel (von Athol Fougar).

Seit dem Jahr 2014 arbeitet André Beyer vorrangig als Sprecher. Er las für Hörbuchaufnahmen wie Tolstois Die Kosaken oder Büchners Lenz. Seine Stimme ist in vielen Hörspielen präsent, so in Folgen der Mark-Brandis-Reihe, den Reihen Gespenster-Krimis, Twilight Mysteries und als Michel Howard in Die weiße Lilie. Auch in Hörspielproduktionen des WDR, des NDR und des Hessischen Rundfunks sowie in der Audible-Produktion Die Waringham Saga ist Beyer zu hören.