Ein Hörspiellabel am Puls der Zeit...

...im Herzen Ludwigsburg!

NewWolfyOfficeLogo Dark2Der Ursprung von Wolfy-Office liegt in dem 2003 gegründeten Unternehmen Wolfpack-Power e.K. Damals noch ein reiner Onlineshop, entwickelte sich Wolfpack-Power e.K. 2005 gezielt zum Hersteller von Ton- und Bildtonträgern weiter. Innerhalb kürzester Zeit hatte sich das in Ludwigsburg ansässige Medienunternehmen einen hervorragenden Ruf als ambitioniertes Film- und Musiklabel erarbeitet.

Wolfpack-Power e.K. erwarb Lizenzen für nationale und internationale Filme, TV-Produktionen sowie Dokumentationen, die gezielt über einen Vertriebspartner gewerblichen Käufern im deutschsprachigen Raum in Form von DVDs angeboten wurden. Mit dem Themenschwerpunkt Independent sowie mit Low- und No-Budget-Filmendeutscher Produktionen orientierte sich Wolfpack-Power e.K. bewusst an einem jungen, experimentierfreudigen Publikum mit gutem Wachstumspotenzial. Als Musiklabel arbeitete Wolfpack-Power e.K. mit Musikern wie Shizu, Nump und Minor Complex zusammen.

Im Laden

Unsere Hörspiele und Hörspielfilme gibt es im Einzelhandel - Tonträger-, und Buchhandel.

Digital

Unsere Hörspiele gibt es Digital bei Audilbe, iTunes, Spotify usw.

Unsere Hörspiele gibt es Online bei Amazon, Weltbild, buch.de usw..

2008 wurde mit dem grünen Lykaner Wolfy das Firmenmaskottchen eingeführt, welches in Werbeanzeigen und auf der eigenen Website Sympathieträger des Labels war. 2011 entstand das erste Hörspiel „MIG – Men in Green“ über den Lykaner.

Als die Firma Wolfpack-Power e.K. 2012 den Betrieb einstellte, ging aus Wolfy und seiner eigenen Hörspielreihe das Hörspiellabel und die Produktionsfirma Wolfy-Office hervor.

DiePruefung4 08Seither produziert und vertreibt Wolfy-Office Hörspiele aller Genrearten, die als CD für den Tonträger- und Buchhandel sowie als digitaler Download veröffentlicht werden.

Mit „Blood Red Sandman“ stellte sich 2017 der erste größere Erfolg ein, welcher viele positive Online-, Print- und TV-Beiträge nach sich zog.

Weitere Beachtung fand Wolfy-Office mit Hörspielen wie „Fünf nach Acht“, „Die Prüfung“ und „Blaues Herz“.

Neben eigenen Produktionen verlegt Wolfy-Office auch Fremdproduktionen wie „Fünf nach Acht“, „Die Medienhuren im Vampirhotel“ oder „Das Haus hat gelbe Fenster“, um sein Programm als Hörspielverlag weiter auszubauen.

Dank der Zusammenarbeit mit namenhaften Sprechern, bekannten Musikern sowie begabten Autoren und Sounddesignern liefert Wolfy-Office professionell produzierte Hörspiele für den perfekten Hörgenuss.

Seit 2018 ist Wolfy-Office mit einem eigenen Forum in der Online-Community Hoergruselspiele.de vertreten. Seit 2019 auch im Hörspieltalk.

2021 produzierte Wolfy-Office den zweiteiler Blaues Herz von Thomas Plum. Ein Projekt welches ursprünglich als Live-Hörspiel gedacht war und von dem Sprecher Ekkehardt Belle beauftragt wurde. Durch die Corona-Pandemie konnte diese Idee nicht weiter verfolgt werden, so wurde das Projekt mit Belle in der Hauptrolle als reguläres Hörspiel produziert.

2021 wurde das Hörspiel "Arzu" von Sirius Kestel, welches über Wolfy-Office veröffentlicht wurde, vom Hörspieltalk zum Hörspiel des Jahres 2020 gewählt. Im darauffolgenden Jahr (2022) wurde 113 Nachrichten von Thomas Plum und Kim Jens Witzenleiter vom Hörspieltalk zum Hörspiel des Jahres 2021 gewählt. Damit wurde Wolfy-Office zweimal in folge von der Community Hörspieltalk ausgezeichnet.

Wolfy-Office betreibt im Businesspark Monrepos in Ludwigsburg ein eigenes kleines Tonstudio. Weitere Tätigkeitsfelder, neben dem Hörspielverlag, sind Musik, Merchandise, E-Commerce sowie Großhandel.

Wir sind Mitglied in der

horgemeinschaft

Newsletter

Folgt uns